Gesund werden in Bad Oeynhausen

Kurkliniken, Hochleistungsmedizin und das natürliche Heilmittel Sole gehen Hand in Hand. Zum Konzept der ganzheitlichen Erholung gehören aber auch die lebhafte Kultur und das attraktive Naherholungsgebiet.

Wer nach Bad Oeynhausen kommt, erlebt einen der wichtigsten Gesundheitsstandorte in Nordrhein-Westfalen gepaart mit dem Charme eines traditionellen Heilbades.

Paar spaziert am Jordansprudel

Der Jordansprudel - in seiner ursprünglichen Form die größte kohlensäurehaltige Thermalsolequelle der Welt (Foto: Tourismus NRW)

Reha, Kur und Hochleistungsmedizin

Über mehr als hundert Jahre hat sich in Bad Oeynhausen gesundheitliches Know How und Expertise entwickelt. Zahlreiche Kliniken bieten unterschiedlichste Kur- und Heilmethoden an. So verhelfen beispielsweise die Spezialisten des international renommierten Herz- und Diabeteszentrums NRW täglich ihren Patienten zu einem besseren Leben. Dies ist nur ein Beispiel für das weitreichende und profunde Angebot, auf das Gesundheitsgäste in den Bereichen Kur, Regeneration, Prävention sowie Rehabilitation und Anschlussbehandlungen in Bad Oeynhausen zugreifen können.

Nahaufnahme des Soleausschanks in der Wandelhalle

Sole - natürliches Heilmittel, das auch als Trinkkur Anwendung findet (Foto: Tourismus NRW)

Sole - Heilmittel aus der Natur

Bad Oeynhausen ist mit neun Heilquellen reich an Sole. Das staatlich anerkannte Heilweasser ist einizigartig. 39.000 Jahre ist es unterirdisch durch Kalk- und Dolomitgestein geflossen und damit natürlich mit Mineralien angereichert.

Die Sole wird in Form von Bädern, als Trinkkur   oder zur Inhalation angewendet. Je nach Indikation stärkt das den Kreislauf und das Immunsystem. Zudem kann es bei Stoffwechselstörungen, Verdauungskrankheiten oder Blaseninfektionen helfen. Hauptanwendungsgebiete sind jedoch Hautkrankheiten wie Akne und Neurodermitis sowie Erkrankungen der Atemwege und des Bewegungsapparates.

Paar steht mit Fahrrädern am Weser-Werre-Kuss

Aktiv sein in erholsamer Natur - Radfahrer am Werre-Weser-Kuss (Foto: Peter Hübbe)

Kraft tanken in der Natur

Bad Oeynhausen liegt zwischen dem Teutoburger Wald und den sanften Hügeln des Weserberglandes und am Lauf von Werre und Weser.

Beim Wanden und Radfahren entspannen Körper und Geist. Wer sich lieber beim Paddeln auf der Weser oder bei schlechtem Wetter in der Kletterhalle auspowern möchte, findet zahlreiche Freizeit- und Sportangeboten.

Theater im Park

Das Theater im Park - eine von vielen Kultureinrichtungen in Bad Oeynhausen (Foto: Sascha Bartel)

Im Theater oder beim Shoppen entspannen

Bad Oeynhausen ist zwar eine verhältnismäßig junge Stadt, hat aber äußerst lebendige Zeiten hinter sich. Die reichhaltige Stadtgeschichte lässt sich besonders gut bei einer der vielen Führungen erleben. Darüberhinaus bietet die Stadt ein breit gefächertes Kulturangebot. Vom Theater im Park über das GOP Varieté-Theater bis hin zu Märkten und Festen unter freiem Himmel. Es ist immer etwas los.