Termindetails

CORONA-Ausfall: Kunst-Vortrag Fragmente in der Kunst - der Kubismus

Datum: 25.11.2020
Uhrzeit: 20:00 - 21:30 Uhr
Ort: Volkshochschule Bad Oeynhausen
Künstler/Ensemble: Dozentin: Anke Steinhauer
Website: www.vhs-badoeynhausen.de
Kategorie: VHS-Vortrag
Preis: ab 7,00 Euro

Picassos berühmtes Gemälde Les Demoiselle d?Avignon mit seiner radikalen Fragmentierung von Gegenständen und Figuren, die unterschiedliche Blickwinkel wiedergeben, gilt als der Beginn des Kubismus. Von Picasso und Braque begründet, gilt manchen der Kubismus als erste Avantgarde-Bewegung der Kunst im 20. Jahrhundert. Von afrikanischer und indianischer Kunst inspiriert, dekonstruierten seine Anhänger die europäischen Konventionen von Form und Perspektive und schufen zweidimensionale, fragmentierte und revolutionäre Bilder.

Danach bildete der Kubismus zwei unterschiedliche Richtungen aus: den Analytischen Kubismus, der weiterhin perspektivische Ebenen in den Farben Schwarz, Grau und Ocker miteinander verwob, und den späteren Synthetischen Kubismus, der von einfacheren Formen, strahlenderen Farben und Collage-Elementen wie Zeitungsfetzen geprägt war.

Der Vortrag stellt Werke der Hauptvertreter des Kubismus vor, darunter Pablo Picasso, Georges Braque, Fernand Léger, Juan Gris und Robert Delaunay.

Abendkasse!

Zur Buchung

© VHS Bad Oeynhausen