Logo Bali Therme
Logo Barre Bräu
Logo Christinen
Logo Dalpke
Logo e-on
Logo G.O.P
Logo Senger
Logo Sparkasse
Logo Stadtwerke
Logo Vienna House
Logo Westfalica

PARKLICHTER AM FREITAG

Der 2. August wird laut, fröhlich und bunt. Vor der historischen Kulisse im Kurpark wird Wincent Weiss Hits wie „Musik sein“, „Feuerwerk“ oder auch „An Wunder“ singen. Auf der Bühne vor dem Badehaus II rocken außerdem LEA, Parallel, Donskoy und Sorgenkind.

Impressionen vom Freitag:



DAS KONZERT 2019


WINCENT WEISS

Wincent WeissHits wie „Musik sein“, „Feuerwerk“ oder auch „An Wunder“ lassen keine Fragen offen. Wincent Weiss ist ein Superstar. Bereits mit seinem Debut-Album erreichte er Platin-Status und wurde mit dem MTV Europe Music Award sowie dem Echo ausgezeichnet. Über 80 Millionen Streams bei Spotify, Platz 1 der Itunes-Charts, zeitweise über 1.500 Plays pro Woche im Radio, 450.000 Follower auf Instagram und allein in diesem Jahr mehreren hunderttausend Menschen auf seinen Konzerten lassen keinen Zweifel an der Beliebtheit des 25jährigen aufkommen.

LEA

LEAWunderkerzen-Feeling und Lieder, die einem noch Tage lang im Kopf bleiben, sind mit LEA vorprogrammiert. Die Sängerin ist die Senkrechtstarterin am deutschen Pophimmel. Der Song ‚Leiser’ hat sich zur Radio-Hymne entwickelt, wurde knapp 33 Millionen Mal auf Spotify gestreamt und erreichte Platin-Status. ‚Zu Dir’, ihre Ode an die Freundschaft, kommt auf mehr 10 Millionen YouTube-Klicks. Im letzten Jahr erschien ihr Album „Zwischen meinen Zeilen“, das bis auf Platz 6 der deutschen Charts stieg. Hier treffen emotionale Lieder mit tiefgründigen Texten auf tanzbare Beats voller Energie. Es folgten zwei ausverkaufte Touren in immer größeren Hallen.

PARALLEL

ParallelParallel ist die deutsche Antwort auf Ed Sheeran & Passenger. Getreu ihrem Ruf, brauchen die beiden Schwaben nur eine Loopstation um damit eine ganze Band zu ersetzen. Die Stimme von Francesco Caruso ist einzigartig und erreicht alle Facetten. Das hat auch Cassandra Steen erkannt, die mit den Jungs den Song ‚Eine Sprache’ aufnahm.

DONSKOY

DonskoyGeboren in Russland, aufgewachsen in Berlin und Tel Aviv, Schauspiel- und Musikstudium in London, die Familie auf der ganzen Welt verstreut – für Donskoy ist es schwer, den Begriff Heimat zu definieren. Der Sänger und Schauspieler ist Cosmopolit, ein Weltbürger, der überall dort zuhause ist, wo er seinen Koffer auspackt. Eigentlich aus dem Tatort, der SOKO Leipzig/Köln oder dem Kino bekannt, bringt er jetzt auch seine Leidenschaft, die Musik, auf die Bühne. Die Single erscheint in Kürze, nach ersten Showcase-Auftritten wurden Vergleiche zu Coldplay nicht gescheut.

SORGENKIND

SorgenkindMan hört sofort raus, dass Niko Haug, besser bekannt als Sorgenkind, mit den Jahren reifer geworden ist. Er hat im Anschluss an seine wortgewaltige Battle-Rap-Phase, die ihm besonders zu Beginn des Jahrzehnts viel Lob und Aufmerksamkeit bescherte, viel erlebt, viel gelebt und viel nachgedacht. Nach der zuletzt veröffentlichten EP „Sommerloch“ (2014) drosselte Sorgenkind das Tempo, ging in sich, feilte an seinem Sound. Im Herbst 2018 meldete er sich mit neuen Tracks zurück.