Märchenhaft & verspielt

Dornröschen

© Steffi Behrmann

Sonntag, 19. November 2017 um 17.00 Uhr
Theaterfassung von Johannes Jordan - Landestheater Detmold

Dornröschen nach den Gebrüdern Grimm von Christian Schäfer und Jochen Vahle in Kooperation mit dem Theater Gütersloh und der Kinder-Rockband „Randale", aus Bielefeld

„Dornröschen“, das Märchen von der schlafenden Schönen, kennt wirklich jeder. Ob von den Gebrüdern Grimm, Walt Disney oder Charles Perrault: Adaptionen des eigentlich sehr kurzen Märchens gibt es mehr als genug. Aber nicht genug für das Landestheater Detmold! Gemeinsam mit Christian Schäfer, dem Intendanten des Theaters Gütersloh, und der Bielefelder Kinder-Rockband „Randale“ wird „Dornröschen“ als musikalisches Märchen auf die Bühne gebracht. Christian Schäfer wird nicht nur die Regie übernehmen, sondern auch mit „Randale“-Sänger Jochen Vahle eine neue Fassung des bekannten Märchenstoffs erarbeiten.

Eines der berühmtesten Märchen als Theaterfest für die ganze Familie!

Schulveranstaltungen Montag, 20.11.2017 um 9:30 Uhr und 11:30 Uhr und Dienstag, 21.11.2017 um 9:30 Uhr!

Die theaterCard 25 ist für diese Veranstaltung nicht gültig.
Tickets online!

Pinocchio - Das Musical

© Nilz Böhme

Samstag, 24. März 2018 um 15.00 Uhr
Theater Liberi

Das Theater Liberi schickt in seinem neuesten Musical-Highlight „Pinocchio“, den eigenwilligen Titelhelden, auf den Weg Richtung Menschlichkeit. Groß und Klein erleben eine spannende Reise voller fantastischer Momente. Die Geschichte der berühmtesten Holzpuppe der Welt von Carlo Collodi kommt nun mit viel italienischem Temperament auf die Bühne! Unerwartete Wendungen, mitreißende Musik und witzige Dialoge sorgen vom ersten Moment an für großartige Unterhaltung. Ein wandelbares Bühnenbild wechselt mit raffinierten Lichteffekten zwischen zwei Welten: Gut und Böse, Fleiß und Faulheit, Wahrheit und Lüge, Freunde und Feinde. Und auch die einfallsreichen Kostüme unterstreichen dieses Bild: Die Grille und die Blaue Fee als gewissenhafte Begleiter gegen Fuchs und Kater als hinterlistige Gauner!
Vielen trügerischen Verlockungen muss der aufgeweckte Pinocchio bei seinem Versuch, ein echter Junge zu werden, widerstehen. Doch die kleine Wunderpuppe will Großes erleben, alles wissen! Er ist begeistert von den großartigen Dingen, die das Leben ihm zu bieten hat. Blauäugig und voller Tatendrang zieht es ihn hinaus in die Welt. Auf seinem Weg macht er mit allerlei zwielichtigen Gestalten Bekanntschaft. Es beginnt eine fantastische Reise voller Gefahren und Abenteuer...

25% Nachlass mit der theaterCard 25!
Tickets online!

Tickets & Infos

Tickets & weitere Informationen gibt es in der Tourist-Information im Haus des Gastes  und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse ist ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.