Besonders & außerordentlich

Einstimmig - Heinz Rudolf Kunze

© Martin Huch

Freitag, 14. Dezember 2018 um 19.30 Uhr
Solo und mit allen seinen Hits auf der Bühne – Heinz Rudolf Kunze

Er spielt Gitarre, Klavier und singt dazu seine größten Hits! Eine One-Man-Show vom feinsten: HEINZ RUDOLF KUNZE allein auf der Bühne und klingt wie vier! Seine unzähligen erfolgreichen Ohrwurm-Hits wie „Dein ist mein ganzes Herz“,
„Lola“, „Finden Sie Mabel“, „Aller Herren Länder“ oder „Leg nicht auf“ machten
ihn berühmt und zu einer der Koryphäen deutschsprachiger Rockmusik. Die Musik hat Kunze bis heute nicht losgelassen, nun gibt „Mister Deutschrock“ seine legendären Songs live und solo zum Besten.
Die Songs von Heinz Rudolf Kunze sind sehr vielseitig – nachdenklich oder humoresk, rockig oder emotionsgeladen - aber in allen Liedern steckt vor allem eines: Leidenschaft! Seit mehr als 30 Jahren rockt der Musiker, Germanist, Literat, Übersetzer und Musikjournalist die Bühnen der Bundesrepublik. Nun wird es durch die Nähe zum Publikum noch persönlicher, denn es ist Zeit für eine Akustikreihe! Die Fans dürfen sich auf alte und neue Songs in einem neuen Gewand freuen!
Es wird einzigartig und originell – so wie der Großmeister höchst persönlich!

Die theaterCard 25 ist für diese Veranstaltung nicht gültig.
Tickets online!

Weihnachten in Bad Oeynhausen

© Quartettverein

Sonntag, 16. Dezember 2018 um 14.30 Uhr  und 18.30 Uhr
Quartettverein Bad Oeynhausen e. V.  

Was wäre Weihnachten ohne Weihnachtslieder? Es ist nun schon seit vielen
Jahren Tradition, dass der Quartettverein Bad Oeynhausen e.V. zu seinen
Weihnachtskonzerten ins „Theater im Park“ einlädt. Auch dieses Jahr wollen
die fast 40 Sänger erneut einen musikalischen Bogen von der Adventszeit
bis hin zur „Stillen Nacht“ schlagen. Der vierstimmige Männerchor wurde 1889 gegründet und zählt zu den ältesten Vereinen der Stadt. Mit seinem
musikalischen Repertoire, das vom Volkslied über Folklore und Gospels bis
hin zu Chorsätzen aus Oper, Operette und Musicals reicht, hat er schon viele
Zuhörer im In- und Ausland begeistert. Auch dieses Jahr werden die Sänger erneut
mit einem Programm aus dem reichhaltigen Schatz der Weihnachtsliteratur
dafür sorgen, dass die Zuhörer in eine vorweihnachtliche Stimmung
versetzt werden. Damit es ein abwechslungsreiches Konzert wird,
lädt sich der Chor auch in diesem Jahr namhafte Künstler von deutschen
Bühnen ein, die mit Solopartien und mit gemeinsamen Auftritten den musikalischen
Vorträgen einen besonderen Pep verleihen werden.

Tickets & weitere Informationen gibt es in der Tourist-Information im Haus des Gastes

Circus on Ice - Triumph

©Timur Kinzikeev

Mittwoch, 19. Dezember 2018 um 16.00 Uhr
Eistanz-Art Trends Event UG

unter der Leitung K. Kirillov.
Mit sensationellen Show, Lichteffekten, traumhaften Kostümen  und  atemberaubender Akrobatik.
Lassen Sie sich von der Eleganz und dem Anmut der Eistänzer verzaubern! Choreografie und Akrobatik auf höchstem Niveau, phantasievolle Geschichten, erzählt in den Sprachen von Artistik und geschmückt mit spannender Musik und prachtvollen Kostümen sorgen für einen zauberhaften Abend für die ganze Familie!
Harte Arbeit, eiserne Disziplin und Perfektionismus. Von nun an gehorcht den talentierten Zirkusartisten nicht nur die Erde und die Luft, sondern auch ein weiteres Naturelement - Eis!
Traditionstreu und doch innovativ, mit dem Anspruch auf höchste sportliche Präzision und doch so fabelhaft luftig und grazil: „Moscow Circus on Ice““ist das Ensemble der Maxime!
Lassen Sie sich von der Eleganz und dem Anmut der Eistänzer verzaubern! Choreografie und Akrobatik auf höchstem Niveau, phantasievolle Geschichten, erzählt in den Sprachen von Artistik und geschmückt mit spannender Musik und prachtvollen Kostümen sorgen für einen zauberhaften Abend für die ganze Familie!

Die theaterCard 25 ist für diese Veranstaltung nicht gültig.
Tickets online!

Circus on Ice - Triumph

©Timur Kinzikeev

Mittwoch, 19. Dezember 2018 um 19.30 Uhr
Eistanz-Art Trends Event UG

unter der Leitung K. Kirillov.
Mit sensationellen Show, Lichteffekten, traumhaften Kostümen  und  atemberaubender Akrobatik.
Lassen Sie sich von der Eleganz und dem Anmut der Eistänzer verzaubern! Choreografie und Akrobatik auf höchstem Niveau, phantasievolle Geschichten, erzählt in den Sprachen von Artistik und geschmückt mit spannender Musik und prachtvollen Kostümen sorgen für einen zauberhaften Abend für die ganze Familie!
Harte Arbeit, eiserne Disziplin und Perfektionismus. Von nun an gehorcht den talentierten Zirkusartisten nicht nur die Erde und die Luft, sondern auch ein weiteres Naturelement - Eis!
Traditionstreu und doch innovativ, mit dem Anspruch auf höchste sportliche Präzision und doch so fabelhaft luftig und grazil: „Moscow Circus on Ice““ist das Ensemble der Maxime!
Lassen Sie sich von der Eleganz und dem Anmut der Eistänzer verzaubern! Choreografie und Akrobatik auf höchstem Niveau, phantasievolle Geschichten, erzählt in den Sprachen von Artistik und geschmückt mit spannender Musik und prachtvollen Kostümen sorgen für einen zauberhaften Abend für die ganze Familie!

Die theaterCard 25 ist für diese Veranstaltung nicht gültig.
Tickets online!

Dornröschen

© Anna Grogol

Donnerstag, 27. Dezember 2018 um 15.00 Uhr
Das Russische Nationalballett aus Moskau - Agenda production international GmbH & ATIS Production GmbH 

Seit mehr als 100 Jahren erfreut der Ballettklassiker Groß und Klein. Mit Anmut, Schönheit und Eleganz, mit unglaublicher Leichtigkeit und höchster technischer Präzision, wird das Publikum in eine Märchenwelt entführt.
Das Ballett „Dornröschen“ gilt als das gelungenste aller Ballette aus der großen zaristischen Ära. Tschaikowsky hielt sein „Dornröschen“ für sein bestes Ballett.
Das Zusammenwirken zweier so außergewöhnlich schöpferischer Kräfte, wie des Choreographen Marius Petipa und des Komponisten Peter I. Tschaikowsky, hat ein Ballett hervorgebracht, das in allen Teilen eine vollständige Übereinstimmung aufweist, wie man es damals an den russischen Bühnen lange nicht hatte beobachten können.
Die Geschichte führt den Zuschauer in das Zauberreich, wo das Gute und das Schöne herrschen, und wohin man auch als Erwachsener immer wieder zurückkehren möchte. Die faszinierende Pracht von Bühnenbild und 300 Kostümen, die märchenhafte Handlung, die Musik und der Tanz, vervollständigt das vitale Werk voller Romantik und macht die Ballettvorstellung zum wahren Fest.
Jede Szene wird durch eine Erzählung anschaulich gemacht, so dass auch die Kleinsten im Publikum den getanzten Szenen und der Balletthandlung folgen können.

Die theaterCard 25 ist für diese Veranstaltung nicht gültig.
Tickets online!

Schwanensee

© Anna Grogol

Donnerstag, 27. Dezember 2018 um 19.00 Uhr
Das Russische Nationalballett aus Moskau - Agenda production international GmbH & ATIS Production GmbH 

Als Quintessenz des klassischen Balletts ist „Schwanensee“ das wohl weltweit bekannteste und erfolgreichste Stück Tschaikowskys. Durch zahllose Verweise, Referenzen und Zitationen in Filmen, Büchern und diversen anderen Publikationen der Popkultur ist das Bild vom Ballett auch für die Menschen, die noch nie eine Aufführung besucht haben, geprägt von zierlichen Tänzerinnen in weißen Tutus und einem noblen Prinzen in strahlenden Gewändern.
Die Liebesgeschichte zwischen dem adligen Jüngling und der verwunschenen Schwanenprinzessin findet sich als Motiv in Märchenerzählungen auf der ganzen Welt wieder. Nur die wahre Liebe und bedingungslose Treue kann die schöne Odette von ihrem Fluch erlösen. Doch der böse Magier Rotbart ersinnt einen Plan, um dies zu verhindern. Auf einem Fest des Prinzen erscheint er mit dem dämonischen Ebenbild der Schwanenprinzessin, Odile, welche den Prinzen täuscht und für sich gewinnt. Im letzten Moment bemerkt dieser den Schwindel und eilt zum Schwanensee, um Odette zu retten. Doch Rotbart hält noch eine letzte Bosheit bereit.

Die theaterCard 25 ist für diese Veranstaltung nicht gültig.
Tickets online!

Jukebox Saturday Night

© Michael Hudler

Sonntag, 30. Dezember 2018 um 17.00 Uhr
The World Famous Glenn Miller Orchestra - Directed by Wil Salden

1937 versuchte Glenn Miller sein Glück und gründete seine erste Band. 80 Jahre später ist der Swing Sound immer noch so lebendig und aktuell wie damals. Das Glenn Miller Orchestra directed by Wil Salden präsentiert 2018 und 2019 seine brandneue CD und das neue Programm „Jukebox Saturday Night“. Mit der neuen CD im Gepäck, die pünktlich zum Tour-Start erscheinen wird, und dem neuen Programm geht das Glenn Miller Orchestra erneut auf große Europa-Tournee.Das Thema ist nicht nur Programm, sondern auch ein wunderschöner Song der von Glenn Miller 1942 aufgenommen wurde und im Konzert des Glenn Miller Orchestra der rote Faden sein wird, denn so wie es Glenn Miller schon getan hat, geht auch Wil Salden bei dieser Show vor: Something Old, Something New, Something Borrowed and Something Blue. Es werden Evergreens wie Jukebox Saturday Night, Blue Moon, Everybody Loves My Baby, What A Wonderful World u. v. m. erklingen. Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big Band Besetzung und die Vocalgroup „The Moonlight Serenaders“ bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der Jukeboxes der 30er und 40er Jahre.

Die theaterCard 25 ist für diese Veranstaltung nicht gültig.
Tickets online!

The Great Wall

© Raoul Schoregge

Donnerstag, 3. Januar 2019 um 19.30 Uhr
Akrobatik an der Grenze ganz grenzenlos - Chinesischer Nationalcircus 

30 Jahre Jubiläumsprogramm
Große Ereignisse werfen schon jetzt ihre Schatten


Der Chinesische Nationalcircus wechselt seit den letzten 17 Jahren jährlich das Programm und somit auch das Thema der Shows. Die diversen außerordentlichen Akrobatikdarbietungen sind eingebunden in eine Rahmenhandlung, die somit auch einen Einblick in die faszinierende & fremde Chinesische Kultur gewährt. In dieser Show steht das gewaltige Bauwerk, die Chinesische Mauer, THE GREAT WALL nahe der Hauptstadt Peking im inhaltlichen Mittelpunkt der Show. Ein traditionelles & mächtiges Bild Chinas bildet also das Fundament für die unvergleichliche artistische Perfektion. Es handelt sich bei dieser Inszenierung um eine eher traditionell angelegte Produktion, die zwar modern choreographiert ist aber dem Zuschauer ein klassisches Chinabild präsentiert.

„30 Top Artisten mit 30 preisgekrönten Acts zum 30er Jubiläum!“ Ein artistisches Feuerwerk mit Geschichte und Geschichten des traditionellen Chinas rund um das größte sagenumwobene Bauwerk der Welt, die Chinesische Mauer, entfaltet sich in dem gewohnt artifiziellen Raster einer einmaligen Symbiose aus Akrobatik, Tanz, Schauspiel, Musik und Humor. Ein traditionelles Bühnenbild und farbenfrohe folkloristische Kostüme aus dem Reich der Mitte runden diese imaginäre Reise in eine andere Zeit & andere Welt für den Zuschauer ab

Die theaterCard 25 ist für diese Veranstaltung nicht gültig!
Tickets online!

Musical Night in Concert 2019

© Axel Törber

Sonntag, 6. Januar 2019 um 17.00 Uhr
Musicalshow - Set Musical Company 

Alle Highlights der letzten Tournee mit neuen Höhepunkten aus 24 Musicals
Stars. Hits. Live. Das Original!

Jahr für Jahr  gelingt es der Set Musical Company, den Erfolg der Show zu steigern. Traumschöne Melodien, herrliche Stimmen und himmlische Hits: Mit dieser erstklassigen Show kommt der komplette Musical-Glamour nach Bad Oeynhausen. 
Brillant! Unter der Regie der Hauptdarstellerin aus der Hamburger Erfolgsproduktion „Das Phantom der Oper“, dem Musical Star Colby Thomas aus New York, werden Sie die z.Zt. gefragtesten Musical -  Stars hautnah erleben.
Kritiker („Weltstars hautnah erlebt“; „eine glänzende Werbung für das Musical“; „dem Broadway ein Stück näher gerückt“; „perfekte Unterhaltung“; „künstlerische Höchstleistungen in einer perfekten Musical Night“; „ein Abend der Sonderklasse“; „Feuerwerk aus Musik und Tanz“; „standing ovations nach einem dreistündigen Feuerwerk“; „Werbung für ein Genre, das boomt“; „Super-Vorstellung – Publikum tobte“; „großes Broadway Theater in Essen“; etc.) loben einhellig diese außergewöhnliche Show, und das Publikum bedankt sich mit frenetischem Applaus und standing ovations für ein mitreißendes und einmaliges Musical Erlebnis.
Die begeisterten Zuschauer konnten sich im Laufe der Jahre davon überzeugen, dass die Set Musical Company Garant für eine perfekte Show mit herausragenden Stimmen und guter Stimmung ist.
Eine Reise voll neuer Hits und geschätzter Evergreens – direkt in die Herzens des Publikums.

Neben den Klassikern wie „Das Phantom der Oper“ werden Songs aus folgenden Musicals gespielt:

MUSICAL-LISTE

Kiss Me Kate
Smash
Pippin
Sister Act
Arielle
Aladdin
Dschungelbuch
Der König der Löwen
Chicago
Die 3 Musketiere
Tanz der Vampire
Bluesbrothers
Motown The Musical
Les Misérables
West Side Story
Rocky
Das Phantom der Oper
Beautiful The Carole King Musical
Hinterm Horizont
Mamma Mia
Carousel
We Will Rock You
Rock of Ages
Ich war noch niemals in New York
 gespielt.

25% Nachlass mit der theaterCard 25 - limitiertes Angebot!
Tickets online!

Die Wühlmäuse- Das neue Programm

©DERDEHMEL_URBSCHAT

Montag, 14. Januar 2019 um 19.30 Uhr
Berliner Kabarett-Theater

Wir schreiben das Jahr 2020. Vier Menschen in einem Geheimbunker am Potsdamer Platz, tief unter der Erde, ausgewählt von Angela Merkel selbst, sollen die Welt retten. Und es muss schnell gehen. Denn das Desaster scheint unaufhaltsam. Ehen sind bereits tausendfach zerbrochen, Weltkonzernen droht die Pleite, die „Tagesschau“ muss abgeschaltet werden und Horst Seehofer will Bayern in die Unabhängigkeit führen. Denn eine gefährliche Krankheit breitet sich aus: Das Wahrheitsvirus. Die Opfer des Virus verlernen alles, was zivilisierte Menschen im Leben benötigen: Schummeln, Schwindeln, Flunkern, Lügen und Verschweigen. Sie müssen das Gefährlichste überhaupt tun: Allem und jedem die Wahrheit sagen. Unsere Helden arbeiten fieberhaft an einer Lösung. Ein Vier-Sterne-General, ein Medizinnobelpreisträger, der CEO eines Weltkonzerns - waren leider verhindert. Aber es gibt kompetenten Ersatz: Ein Neuköllner Streifenpolizist, eine rheinländische Bienenforscherin, ein Psychiater aus Mecklenburg-Vorpommern und die Gleichstellungsbeauftragte für Britz-Buckow-Rudow. Sie haben keine Ahnung und nur 24 Stunden, ehe das Virus Moskau, Washington und Pjöngjang erreicht. Sie können sich nicht ausstehen, die Geheimdienste sind hinter ihnen her, Olaf Scholz streicht ihr Budget auf 56,50 Euro plus Verpflegungspauschale zusammen, und dann fällt auch noch das Gratis-WLAN fällt aus…

Die theaterCard 25 ist für diese Veranstaltung nicht gültig.
Tickets online!

The Johnny Cash Show - presented by The Cashbags

© The Cashbags

Donnerstag, 17. Januar 2019 um 19.30 Uhr
A Tibute To Jahnny Cash - Paulis Veranstaltungsbüro

Von dem rauhen, ungeschminkten Sound der 50er Jahre bei Sun Records bis hin zu den heutigen Klassikern der American Albums. Johnny Cash war einer der einflussreichsten US-amerikanischen Country-Sänger und Songschreiber. Er war bekannt für seine kritischen und unkonventionellen Texte und für den legendären Boom-Chicka-Boom Sound.
Tom Parsons‘ lebendige Schilderung wie Johnny Cash‘s Karriere begann, die legendären Gefängniskonzerte, die Liebe zu June Carter und der Musik. Seine Karriere verlief wie eine Achterbahn mit millionenfach verkauften Alben und dunkler Zurückgezogenheit. 50 Jahre im Showbusiness machten den Man in Black zu einer Ikone der amerikanischen Musik und zu einer weltweiten Legende. Tom Parsons und Miss Rhythm Sophie in den Rollen von Johnny Cash und June Carter. Eine der größten Liebesgeschichten aller Zeiten! Erfahren Sie die Hintergründe, die Entstehung der Songs und deren Geschichte. Tom Parsons‘ Recherche über Johnny Cash begann in Büchern, Dokumentationen, Ausflüge nach Landsberg am Lech bis hin nach Dyess/AK, Nashville und Memphis Tennessee. Neben den großartigen Live Konzerten bekommen Sie auch einen tiefen Einblick in die wirkliche Welt des „Man in Black“
Von den anfänglichen Hits wie Cry, Cry, Cry, Hey Porter und I walk the Line der Grand Ole Opry bis hin zu den Duetts mit June Carter ( Jackson, It ain't me babe ), den Gefängnisauftritten ( Folsom Prison Blues, Orange Blossom Special, San Quentin ) und den American Album Songs (Hurt, The Man comes around ). Mit über 40 Songs aus Johnny Cash's und June Carter's Repertoire erlebt der Zuschauer eine einzigartige musikalische Biographie über das Leben von Johnny Cash.


25% Nachlass mit der theaterCard 25 - limitiertes Angebot!
Tickets online!

Kaviar trifft Currywurst

Freitag: 25.01.19 und 01./08.02.19 um 19.30 Uhr
Samstag: 19./26.01.; 02./09.02.19 um 19.30 Uhr
Sonntag: 20./27.01.; 03./10.02.19 um 17.00 Uhr
CVJM Bergkirchen



Panik bei Erna Wutschke! Sie muss innerhalb von 24 Stunden ihre heruntergekommene Eckkneipe in ein Edel-Lokal verwandeln, denn ihr neureicher Cousin hat seinen Besuch angemeldet. Damit er ihr Geld für die Kneipe leiht, hatte Erna ihm vor Jahren erzählt, sie betreibe ein gutlaufendes Edel-Restaurant. - Was sie aber hat, ist eine schlechtlaufende Eckkneipe. Jetzt muss die bodenständige Erna plötzlich so tun, als sei sie eine Spitzengastronomin und der beschaulich triste Kneipenalltag steht auf dem Kopf. Stammkundin Sandy, die sonst in der Kneipe ihren Frühschoppen einnimmt, muss in die Rolle der feinen Kundin schlüpfen, Ernas tollpatschiger Lebensgefährte jagt als piekfeiner Kellner von einer Katastrophe in die nächste, der schweigsame Stammgast Heini weigert sich standhaft, seine Kneipe zu verlassen und Ernas missgünstiger Nachbargastronom setzt ihr Ungeziefer im Lokal aus. Was folgt, ist ein rasend lustiges Verwechslungsspiel, bei dem schief läuft, was nur schief laufen kann. Mit vielen Ideen und Ausflüchten scheint es Erna trotzdem zu gelingen, ihren Cousin von dem „Edel-Lokal“ zu überzeugen. Doch als dieser dann auch noch eine Testerin vom Magazin „Der Feinschmecker“ ankündigt, bricht in Ernas vermeintlichem Edel-Restaurant das komplette Chaos aus. Eine urkomische Verwechslungskomödie, die mit jeder Menge Wortwitz den schönen Schein der Spitzengastronomie auf Korn nimmt.

Der Vorverkauf startet im Gemeindehaus in Wulferdingsen am
Sonntag, 02.12.2018 (1. Advent), in der Zeit von 11:00 - 12:00 Uhr
und am Montag, 03.12.2018 ab 9.00 Uhr in der Tourist-Information und an allen Vorverkaufsstellen.




Celtic Rhythms direct from Ireland

© Wolfgang Bäumler

Mittwoch, 27. Februar 2019 um 19.30 Uhr
Best Irish Dance Show & Live Music - MIRO LIVE UG

Dieser  Name ist Programm:  Elektrisierende und dynamische Rhythmen treiben die Tänzer zu immer perfekteren  Ausdrucksformen, zu großer Lebendigkeit und Authentizität an. CELTIC RHYTHMS OF IRELAND  vermittelt die typisch irische Stimmung. Sie verbindet rasante und temporeiche Stepptänze und  eine kraftvolle Performance mit stürmischer und begeisternder Irish Folk Music. Diese Show ist tief verwurzelt in der irisch-keltischen Tradition, gepaart mit modernen Elementen und vereint die besten Tänzer und Musiker der Insel.  Startänzer und Dance Captain- Andrew Vickers  (RIVERDANCE und SPIRIT OF IRELAND ) konkurriert in leidenschaftlicher Intensität mit herausragenden solistischen Einlagen der Musiker um die Gunst des Publikums.
Außerdem mitreißende Percussion Effekte im Wechsel von Stepptanz und Trommel.
ALLES  LIVE!     CELTIC RHYTHMS OF IRELAND baut auf die Virtuosität und Spitzenleistung seiner Ausnahmetänzer und Musiker. Deshalb gibt es kein einziges Playback in dieser Show.
Ein irischer Abend voller Lebenslust,  rhythmischer  Dynamik, tänzerischer Ausdruckskraft und traumhaft schönen keltischen Melodien - eine atemberaubende Synthese aus Tapdance, Folklore und Musikshow.

25% Nachlass mit der theaterCard 25 - limitiertes Angebot!
Tickets online!

Die Tanzstunde

©Johannes Zacher

Donnerstag, 14. März 2019 um 19.30 Uhr
Komödie von Mark St. Germain-Komödie und Theater am Kurfürstendamm

Mit Oliver Mommsen und Tanja Wedhorn

Ever Montgomery muss für eine Preisverleihung dringend tanzen lernen. Allerdings verabscheut er jeglichen Körperkontakt, denn der Professor für Geowissenschaften leidet unter dem Asperger-Syndrom, einer speziellen Form des Autismus.
Auf Anraten des Hausmeisters spricht er seine Nachbarin Senga Quinn an. Sie ist Tänzerin, doch nach einer Beinverletzung ist fraglich, ob sie in ihrem Leben jemals wieder tanzen kann. Also bietet Ever ihr für eine Tanzstunde 2153 Dollar. Senga lehnt dieses Angebot zunächst als „unmoralisch“ ab. Doch schließlich siegt die Neugier und sie beginnen mit dem Unterricht. Schnell entwickeln sich zwischen dem ungleichen Paar absurde Situationen, denn Ever nimmt alles wörtlich, was Senga sagt und gerät in Panik, als es um erste Berührungen geht, die beim Tanzen unvermeidlich sind.
Mark St. Germain hat eine sehr amüsante und berührende Komödie über zwei einsame Seelen geschrieben, die nur mühsam denselben Takt halten können, schließlich aber beide mutig werden und sich erstaunlich nahe kommen.

Tickets ab Mitte November 2018 erhältlich!!!!


25% Nachlass mit der theaterCard 25!
Tickets online!

Buddy in Concert

© Christiane Eisler

Donnerstag, 21. März 2019 um 19.30 Uhr
Rock´n Roll-Show - Mit den original Stars aus dem Musical "BUDDY - Die Buddy Holly Story"

Schon zwei Mal konnten die Musiker des Musicals „BUDDY - Die Buddy Holly Story“ bei ausverkauften Gastspielen ihr Publikum in Bad Oeynhausen begeistern. Nun sind sie mit ihrem neuen Programm endlich wieder zurück im Theater. Seit über 15 Jahren zieht eine der erfolgreichsten und besten Rock 'n' Roll-Shows Deutschlands ihr Publikum auf einzigartige Weise in den Bann der 50er/60er Jahre. Dabei ist das Geheimrezept so einfach wie genial: Man nehme fünf virtuose Musiker, eine Prise Slapstick, einen Hauch Comedy, verfeinere dies mit ein wenig Akrobatik und widme sich mit Leidenschaft den größten Hits der Rock ’n’ Roll- und Twist-Ära. Heraus kommt eine atemberaubende, temporeiche Show mit Petticoat und Smoking, voller Witz und Esprit, bei der nicht nur Rock ’n’ Roll-Fans auf ihre Kosten kommen. Ein Abend für die ganze Familie.

25% Nachlass mit der theaterCard 25 - limitiertes Angebot!
Tickets online!

Erich von Däniken

© Management Erich von Däniken

Samstag, 23. März 2019 um 19.30 Uhr
Paulis. Das Veranstaltungsbüro

Im Februar 1968 erschien Erich von Dänikens Sachbuch ERINNERUNGEN AN DIE ZUKUNFT. Sechs Wochen später stand der Titel auf Platz eins sämtlicher deutscher Bestsellerlisten. Und dies für Monate. Das Buch wurde in 32 Sprachen übersetzt, in den USA brach – so die NEW-YORK TIMES – ein neuer Virus aus: Dänikenitis.
50 Jahre sind vergangen, Erich von Däniken (EvD) publizierte 40 weitere Titel in denen es stets um denselben Grundgedanken ging:
Erhielten unsere Urväter Besuch aus dem Weltall? Entstanden unsere Religionen aus einem Missverständnis – weil die Steinzeitmenschen annahmen, jene ETs seien „Götter“? Welche Indizien, welche Beweise unterstützen EvDs Hypothese? Seine Gedanken sind inzwischen weltumspannend geworden. TV-Serien und Filme entstanden, andere Autoren behandelten das Thema. Die weltweite Auflage aller Titel zur „Prä-Astronautik“ liegt heute bei über 250 Millionen Exemplaren: Der US-History Channel produzierte bereits 150 Fortsetzungen der Serie ANCIENT ALIENS (auch in deutscher Sprache).
Das Thema ist aktuell geworden, es geht um die Welt. EvD präsentiert ein Feuerwerk seiner Indizien. Der Besuch von ETs in Indien. Hesekiel aus dem Alten Testament – ein biblischer Prophet beschreibt seine Begegnung mit den Fremden. Abraham fliegt um die Erde. Missverstandene Technologien – so genannte „Cargo-Kulte“ – rund um den Globus. Künstliche Mutationen – genetische Veränderungen – bei vereinzelten Vorfahren. Was stimmt nicht mit der großen Pyramide in Ägypten? Jährlich werden neue Räume, Schächte und Gänge darunter entdeckt. Und wie sehen die wahren Bilder aus Nazca in Peru aus? Jene beeindruckenden Aufnahmen mit abgeschnittenen Bergkuppen und künstlich angelegten Pisten? Bilder, die der Öffentlichkeit nie gezeigt werden. Und was ist mit diesen
UFOs und Kornkreisen? Alles nur Fälschungen? Mit welchen technischen Mitteln sollen Außerirdische die Distanzen im Weltall zurückgelegt haben. Und weshalb sollen die Fremden auch noch menschenähnlich sein?
Was immer Erich von Däniken präsentiert, wird mit Bildern, Filmausschnitten und Computeranimationen untermauert. Die Zuschauer lernen das Staunen wieder. Was einst unvernünftig schien wird Wirklichkeit.
Eine Präsentation, die für jeden Besucher unvergesslich bleibt.

25% Nachlass mit der theaterCard 25-limitiertes Angebot!
Tickets online!

In 80 Tagen um die Welt

© Michael Hahn

Sonntag, 24. März 2019 um 17.00 Uhr
Musikalisches Schauspiel nach Jules Verne - Landestheater Detmold

Thomas Gottschalk hätte in Anbetracht dieser Außenwette vermutlich ziemlich verdutzt geschaut: »Wetten, dass ich es schaffe, in nur 80 Tagen, mit 20.000 Pfund und der Hilfe moderner Verkehrsmittel einmal um die ganze Welt zu reisen?« Solch utopische Vorhaben können doch nur zu später Stunde in Kombination mit Rausch und Glücksspiel entstehen. Bingo! Äh… Richtig! Der reichlich exzentrische Phileas Fogg, chronisch gelangweilter Upper Class-Brite, sitzt wie üblich beim Whistspiel in einem Londoner Club. Man erzählt sich von einem Einbrecher, der es fertig gebracht hatte, 55.000 Pfund zu erbeuten; doch wird vermutet, dass er ziemlich schwer zu fassen sein würde – schließlich sei die Welt dafür zu groß. Solche Behauptungen kann Phileas Fogg natürlich nicht einfach so stehen lassen und bricht sofort zusammen mit seinem Diener Passepartout auf – einmal um die Welt! Die überstürzte Abreise lockt sofort Scotland Yards Fahnder auf den Plan – doch die sind zwischenzeitlich Foggs kleinstes Problem…
Eine mitreißende Geschichte, die garantiert die Abenteuerlust weckt, vor allem in der turbulenten und mit Musik gewürzten Theaterfassung: Top, die Wette gilt!

Die theaterCard 25 ist für diese Veranstaltung nicht gültig.
Tickets online!

Die Frau und die Stadt

© Alexandra Prischedko

Freitag, 29. März 2019 um 19.30 Uhr
Eine Nacht im Leben der Gertrud Kolmar- Bewegtbildtheater mit Martina Roth

An einem ihrer letzten Berliner Tage besteigt Gertrud Kolmar im Morgengrauen die Siegessäule, um zu springen, um Schluss zu machen, selbstbestimmt, wenn auch nicht aus freien Stücken.  Sie will Schluss machen mit einer Welt und einer Stadt, von denen sie geglaubt hatte, sie seien ihr zugetan. Und sie sagt sich beinahe mehr von diesem Steinmeer los als von den Menschen, die es bevölkern. Schließlich steigt sie wieder herunter. Sie hat beschlossen, durchzuhalten.
Was ist eigentlich „bewegtbildtheater“ ? Seit mehr als 10 Jahren arbeiten Martina Roth und Johannes Conen an dieser besonderen Darstellungsform, das mit  außergewöhnlicher Konsequenz Schauspiel und Projektionstechnik originell miteinander verbindet. Die echte Darstellerin auf der Bühne verschmilzt hierbei mit Personen, die als Film auf einer Leinwand zu sehen sind, und beide agieren miteinander. Ein technisch und schauspielerisch hochdiffiziler Akt. Der Film ist wesentlicher Bestandteil des Bühnenstücks. Eine Spielart, die Extremleistungen von einer Schauspielerin abverlangt, gilt es doch, fast eineinhalb Stunden synchron mit den von ihr selbst im Film dargestellten Figuren zu bleiben. So ungewöhnlich diese Spielform sein mag, umso geeigneter scheint sie für das von Gerlind Reinshagen verfasste Bühnenstück, die in diesem fiktiven Monolog die innere  Zerrissenheit der jüdischen Lyrikerin Gertrud Kolmar in jener Nacht beschreibt, in der diese die Stufen der Siegessäule emporsteigt, um sich umzubringen

25% Nachlass mit der theaterCard 25 - limitiertes Angebot
Tickets online!

Amazing Shadows

© Theatre Delight

Donnerstag, 25. April 2019 um 19.30 Uhr
Reset Production

„Unglaublich! Wie machen die das bloß? So was habe ich ja noch nie gesehen!“ – Kaum ein Besucher, ob Groß oder Klein, Alt oder Jung, der nicht sofort gefangen ist von der fantasievollen Kraft der lebendigen Schattenbilder.
AMAZING SHADOWS ist großes Theater, gleichzeitig Tanz & Akrobatik und als Gesamtes ein wahres Fest für die Sinne. Schatten werden lebendig und entführen auf eine emotionale Reise voller ästhetischer Höhepunkte. Mit Leichtigkeit und doch unglaublicher Präzision kreieren die Künstler mit ihren Körpern die unglaublichsten Dinge – vom einfachen Haushaltsgegenstand, über Tiere und Maschinen bis hin zu monumentalen Bauwerken – ganze Welten erscheinen im Schattenreich.
Das hochkarätige Ensemble von SHADOW THEATRE DELIGHT ist auf den Bühnen der Welt zu Haus. In Frankreich, Portugal, China, Kuwait und Katar, um nur einige zu nennen, begeistern die Ukrainer mit ihrer spannenden, mitreißenden Show. Dabei schaffen sie es, echte Emotionen zu erzeugen und den Zuschauer in eine fantastische Schattenwelt zu entführen.

Die theaterCard 25 ist für diese Veranstaltung nicht gültig.
Tickets online!

Zauber der Travestie

© C. Kaus

Samstag, 27. April 2019 um 19.30 Uhr
Die Original-Revue - Tim Zwolinski

Die Präsentation des Könnens.....
Zauber der Travestie – die schräg schrille andere Revue – mit Gästen aus
Namenhaften Cabarett`s Deutschlands ist erneut in Bad Oeynhausen mit einem
Programm der Extraklasse.
Tauchen Sie ein in die Welt der Travestie und lassen Sie sich verzaubern, unterhalten
und überraschen. Mal heftig, mal mit Herz und das alles ist verpackt in eine Vielfalt
von farbenprächtigen Kostümen. Ob Mann oder Frau am Ende wissen Sie es nicht
genau....
Lassen Sie sich verführen in eine Welt aus Illusionen und perfekter Täuschung.
Mit Witz und Charme werden Sie von unseren Entertainern Marcel Bijou
und France Delon perfekt unterhalten. Zu ihnen gesellen sich Chris aus Berlin,
und Ireen Sue. Aber auch unser Publikumsliebling Frl. Luise die ewig suchende
Jungfrau… Das Original nur bei „Zauber der Travestie“ Änderung vorbehalten!
Ein High Light folgt dem anderen und ein Künstler jagt den anderen von der Bühne in
unserer rasanten Show.
Die Revue „Zauber der Travestie“ ist erneut bei Ihnen zu Gast. Erleben Sie eine
Show, in der Sie mitmachen, tanzen und singen können. Eine Gala Revue der anderen
Art. Show- Cabaret der Extraklasse mit Angriff auf die Lachmuskeln. Bekannt aus
RTL, N3 RBB-Fernsehen, MDR Sachsen Anhalt sowie aus den Regionalprogrammen
der einzelnen Sendeanstalten.
Nicht kopiert und doch erreicht… Einfach zurück lehnen und
genießen, das ist unser Motto........ Schrill, frech die etwas andere Revue....... Empfohlen ab 16 Jahre.

25% Nachlass mit der theaterCard 25 - limitiertes Angebot
Tickets online!

Mathias Richling un 2084

© Lanju Design

Mittwoch, 08. Mai 2019 um 19.30 Uhr
Matthias Richling Show

"Wenn Sie ein Bild von der Zukunft haben wollen, so stellen Sie sich einen Stiefel vor, der auf ein Gesicht tritt. Unaufhörlich." George Orwell in seinem Roman "1984"
George Orwells literarische Utopie ist längst von der politischen Realität überholt worden, etwa in Bezug auf den Überwachungsstaat. Big Brother schreckt heute niemanden mehr, er ist zur TV- Unterhaltung verniedlicht worden. Zeit also, sich mit 2084 zu beschäftigen. Das neue , wie immer von Günter Verdin inszenierte Programm des schwäbischen Kabarettisten Mathias Richling ist nicht science fictional : es spiegelt - dramatisch genug - die Zukunft im Heute wider. Wie zukunftstauglich sind unsere Politiker wie Angela Merkel oder Martin Schulz?  In welchen Abgrund führen uns die Machtbesessenen dieser Erde wie Trump, Putin, Kim oder Erdogan, welche, jeder auf seine Weise, mit der atomaren Zertrümmerung aller demokratischen Werte begonnen haben? Es macht Sinn, die Geisteshaltung dieser Demagogen bis ins Kenntliche zu karikieren, und deswegen tritt das Polit-Personal bei Mathias Richling zum Test auf Zukunftstauglichkeit an.
Dieses Zitat wird übrigens auch Orwell zugeschrieben: "Wenn man Humor kurz illustrieren müsste, dann vielleicht als Würde, die sich auf einen Reißnagel setzt."

25% Nachlass mit der theaterCard 25 - limitiertes Angebot
Tickets online!

Tickets & Infos

Tickets & weitere Informationen gibt es in der Tourist-Information im Haus des Gastes sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse ist ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.