Theaterpreis

Verleihung "Theaterpreis" 2015/2016

Hintere Reihe v. l.: Bernd Schneider (Stadtsparkasse Bad Oeynhausen), Alfred Dalpke (Vorstandsvorsitzender Theaterfreunde), Andreas Kämmerling (Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG), Kay Uwe Schneider (Westfalica GmbH)
Vordere Reihe v. l.: Madeleine Göke (3. Preis), Lea Röttger (1. Preis), Jan Henning (2. Preis)

Mit einer großen Feierstunde wurde am Mittwoch, den 16. März 2016 der vom Freundeskreis Theater im Park Bad Oeynhausen e. V. ins Leben gerufene „Theaterpreis“ verliehen.

Dabei wurden die drei besten Kritiken von jungen Erwachsenen über die im Vorfeld ausgewählten Theaterstücke gewürdigt. Der "Theaterpreis" soll die jüngere Generation stärker für die im Theater im Park gebotene Kultur auf hohem Niveau begeistern.

In diesem Jahr hat Lea Röttger den ersten Preis für ihre Kritik erhalten und bekommt dafür eine Prämie von 300,- Euro. Jan Henning hat den zweiten Platz (200,- Euro) und Madeleine Göke den dritten Platz (100,- Euro) belegt.

Realisiert werden konnte der Theaterpreis durch das Engagement unserer Partner Stadtsparkasse Bad Oeynhausen, Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG sowie Westfalica GmbH.

Gewinner des Kritikpreises 2014/15

"Ziemlich beste Freunde"
1. Sophie Weber (300 Euro)
2. Madeleine Göke (200 Euro)

"Mephisto"
1. Siobhán Doherty (300 Euro)
2. Vivien Marie Rudek (200 Euro)
3. Jan Christoph Henning (100 Euro)

„Eine Sommernacht“
1. Lea Röttger (300 Euro)

Presse