In der Region

Stadt, Land, Fluss

Logo NRW Tourismus

Bad Oeynhausen liegt zentral zwischen Weserbergland und Teutoburger Wald. Sanfte Täler, urige Wälder und die Nähe zum Wasser prägen die Landschaft. Auch die Geschichte hat ihre Spuren in der Region hinterlassen. Da ist das Hermannsdenkmal, das an die Varusschlacht vor zweitausend Jahren erinnert, die geheimnisvolle Felsengruppe der Externsteine und das imposante Kaiser Wilhelm Denkmal an der Porta Westfalica

Die deutsche Märchenstraße folgt dem Lauf der Weser und den Geschichten, die die Brüder Grimm aufgeschrieben haben. In ihrem Verlauf entdeckt man romantische Orte wie die Rattenfängerstadt Hameln oder das alte Festungsstädtchen Rinteln. An der Straße der Weserrenaissance liegen bedeutende Architekturdenkmale aus dem 16. und 17. Jahrhundert, wie das Schloss Bückeburg.

Einen interessanten Einblick in das Müllerhandwerk geben die zahlreichen restaurierten Mühlen, die von März bis Oktober zu den traditionellen Mahl- und Backtagen einladen.

Die Mischung macht’s. Wenn Sie Lust auf Shopping haben, Galerien oder Museen besuchen möchten, dann fahren Sie einfach nach MindenBielefeld oder Hannover – nur einen Sprung von Bad Oeynhausen entfernt.

Oder Sie schauen sich in Herford das von Stararchitekt Frank Gehry entworfene Museum MARTa mit seinen Ausstellungen zur zeitgenössischen Kunst und zum modernen Design an.