Rehabilitation / Anschlussheilbehandlung

Rehabilitation / Anschlussheilbehandlung

Natürlich sind Sie in Bad Oeynhausen bestens aufgehoben für Ihre Rehabilitation beziehungsweise Anschlussheilbehandlung nach §40 SGB IX.

Für eine stationäre und ambulante Rehabilitation werden die Leistungen vom Kostenträger getragen. Bei stationärer sowie ambulanter Rehabilitation auf Kosten der Krankenkasse, muss der zu Behandelnde eine Zuzahlung in Höhe von 10 Euro pro Tag leisten, die bei Anschlussheilbehandlungen der Gesetzlichen Rentenversicherung auf höchstens 14 Tage begrenzt ist. Jedoch gibt es Möglichkeiten, sich teilweise oder vollständig davon befreien zu lassen, zum Beispiel bei einem geringen Einkommen. Darüber hinaus werden Zuzahlungen aufgrund eines vorangegangenen Krankenhausaufenthaltes im selben Kalenderjahr angerechnet. Bei ambulanter Rehabilitation werden keine Zuzahlungen fällig, es sei denn, Kostenträger ist die gesetzliche Krankenkasse.