Anbieter

Informationen zur Buchungsstelle »BALANCE e. V.«

BALANCE e. V.

Anbieter
BALANCE e. V.
Wiesenstraße 8 - Verwaltung Johanniter-Ordenshäuser
32545 Bad Oeynhausen

Kontakt
Corinna Otto
+49 (0) 5731 151 1963
info@gesundheit-balance.de
www.gesundheit-balance.de

Öffnungszeiten
Mo-Do 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Über »BALANCE e. V.«
Der Gesundheitsverein Balance wurde 2004 als gemeinnütziger Verein gegründet. Er arbeitet eng mit den niedergelassenen Ärzten zusammen und ist Mitglied im Behindertensportverband e.V. (BSNW) und im Landessportbund (LSB) Nordrhein-Westfalen.

zurück zur Übersicht

Herzsport-Gruppen

Wir bieten für Patienten mit Herzleistungsschwäche sowie mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit Kurse in Zusammenarbeit mit dem Herz- und Diabeteszentrum NRW an. Telefonische Anmeldungen nimmt Herr Andreas Fründ (Herz- und Diabeteszentrum NRW) - Tel.: 05731 / 972287 entgegen.

Rubriken: Fitness & Bewegung, Prävention & Vorsorge
Zielgruppen: bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Ansprechpartner: BALANCE e. V.
Hotline: +49 (0) 5731 91934

Präventionskurse

Die meisten Krankheiten sind nicht angeboren, sondern im Laufe des Lebens erworben. Durch regelmäßige Bewegung, richtige Ernährung und ausreichende Erholung können wir möglichen Erkrankungen aktiv vorbeugen. Denn wer sich mehr bewegt, gesünder isst und Übergewicht vorbeugt, kann chronische Krankheiten wie Rückenschmerzen oder Diabetes oft vermeiden. Unsere Kursangebote (teilweise noch in der Planung) umfassen die Bereiche Bewegung, Entspannung/Stressbewältigung und Ernährung. Nur wer aktiv etwas für seinen Körper tut, bleibt auf Dauer gesund. Machen Sie mit! - Wir helfen Ihnen gesund zu bleiben.

Rubriken: Prävention & Vorsorge, Entspannung & Stressbewältigung, Fitness & Bewegung
Zielgruppen: grundsätzlich ohne Einschränkungen, zur Gesundheitsförderung/Prävention

Ansprechpartner: BALANCE e. V.
Hotline: +49 (0) 5731 91934

Rehabilitations-Sport

Ziel des Rehabilitationssports ist es, Ihre Ausdauer und Kraft zu stärken und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Wir möchten Sie zum langfristigen, selbständigen und eigenverantwortlichen Bewegungstraining motivieren. Die gesetzlichen Krankenkassen (=Rehabilitationsträger) beteiligen sich an unseren Reha-Sport-Angeboten. Sie begrüßen ausdrücklich eine Mitgliedschaft in den Reha-Sportgruppen auf freiwilliger Basis, um die eigenverantwortliche Durchführung des Bewegungstrainings zu fördern und nachhaltig zu sichern. Der Rehabilitationssport kommt für behinderte oder von Behinderung bedrohte Menschen in Betracht. Hierzu zählen auch chronisch Kranke, bei denen eine Beeinträchtigung am Leben in der Gemeinschaft noch nicht eingetreten, aber zu erwarten ist. Ob bei Ihnen diese Voraussetzungen vorliegen, beurteilt Ihr behandelnder Arzt.

Rubriken: Fitness & Bewegung, Prävention & Vorsorge
Zielgruppen: bei Rückenschmerzen, bei Gelenkbeschwerden, bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen