Termindetails

Info- und Gesprächsabend: Rechte für Psychiatrie-Erfahrene

Datum: 19.04.2018
Uhrzeit: 19:00 - 21:00 Uhr
Ort: Volkshochschule Bad Oeynhausen
Künstler/Ensemble: Dozent: Matthias Seibt
Veranstalter: Volkshochschule Bad Oeynhausen
Website: www.vhs-badoeynhausen.de
Kategorie: VHS-Vortrag
Preis: Freier Eintritt!

Warum gibt es Sondergesetze für "Psychisch Kranke"? Müsste es dann nicht auch Diabetikergesetze oder Gesetze für an Krebs Erkrankte geben? Sind diese Gesetze mit dem Grundgesetz vereinbar?
Und welche Rechte habe ich überhaupt, wenn ich untergebracht oder sogar zwangsbehandelt werde? Wie wirksam sind eigentlich Patientenverfügungen gegen diese Formen des psychiatrischen Zwangs? Erfreulicherweise hat es Fortschritte in Gesetzgebung und Rechtsprechung gegeben, die einen erfolgreichen Widerstand gegen psychiatrischen Zwang ermöglichen. Der Vortrag wird die Rechte und die Art ihrer praktischen Durchsetzung vorstellen.

Referent Matthias Seibt, Bochum, Landesverband Psychiatrie-Erfahrener NRW

Zur Buchung

© VHS Bad Oeynhausen