Termindetails

Vortrag: Der richtige Umgang mit Rechtschreibschwierigkeiten (LRS)

Datum: 22.02.2018
Uhrzeit: 20:00 - 21:30 Uhr
Ort: Volkshochschule Bad Oeynhausen
Künstler/Ensemble: Dozent: Janin Laatsch
Veranstalter: Volkshochschule Bad Oeynhausen
Website: www.vhs-badoeynhausen.de
Kategorie: VHS-Vortrag
Preis: ab 5,00 Euro

Steht das Kind mit der Rechtschreibung auf "Kriegsfuß", macht es überdurchschnittlich viele Fehler beim Schreiben, liest es nur stockend oder zeigt es eine Leseunlust?

Obwohl sich Eltern und Kinder sehr bemühen, durch häufiges Üben die Leistung zu verbessern, eine durchschnittliche oder sogar sehr gute Intelligenz vorliegt, zeigen sich nur geringe, teilweise gar keine Fortschritte.
Ca. 5-10% aller Kinder eines Jahrganges leiden an einer Lese-Rechtschreibschwäche oder Legasthenie. Diese zeigt sich in der Regel deutlich zwischen dem 2. und 4. Schuljahr. Es kommt jedoch auch vor, dass die Probleme erst auf der weiterführenden Schule erkannt werden, wenn Kinder leicht auswendig lernen oder mit einer höheren Intelligenz ausgleichen können. Sie versagen dann, wenn ungeübte Leistungen, Aufsätze oder ein höheres Leistungs- und Temponiveau gefordert werden.
Die begleitenden Umstände bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten belasten häufig das Familienleben. Hausaufgaben und Übungssituationen werden oft zur Qual.

In diesem Vortrag werden Ursachen, Merkmale, Auswirkungen ebenso dargestellt wie die Diagnostik und notwendige Hilfestellungen.

In Kooperation mit dem:
Pädagogisch-Psychologischen Institut, Therapie- und Lernzentrum PILZ
Fachinstitut für LRS und Dyskalkulie, Bad Oeynhausen
Dipl. Päd. Janin Laatsch

Dieser Vortrag soll betroffenen Eltern, aber auch Lehrern helfen, die Schwierigkeiten besser zu verstehen. Es werden Ursachen, Merkmale, Auswirkungen ebenso dargestellt wie Diagnostik und Hilfestellungen.

In Kooperation mit dem:
Pädagogisch-Psychologischen Institut, Therapie- und Lernzentrum PILZ

Zur Buchung

© VHS Bad Oeynhausen